Springe zum Hauptinhalt der Seite

Agrarmarkt

Milch und Milcherzeugnisse

Milch und Milcherzeugnisse

Das Bundesinformationszentrum Landwirtschaft (BZL) veröffentlicht Daten über die Milcherzeugung und -anlieferung an milchwirtschaftliche Unternehmen sowie die Herstellung von Milcherzeugnissen und deren Verbrauch in Deutschland.

Bitte beachten Sie, dass die aktuellen Zahlen zur Milcherzeugung und -verwendung für 2018 nach Bundesländern im Mai 2019, die Zahlen nach Kreisen im September 2019 veröffentlicht werden.

Zu den Veröffentlichungen gehören detaillierte Datenreihen zur Milchanlieferung an Molkereien einschließlich Fett- und Eiweißgehalten der Milch sowie Erzeugerpreisen. Des Weiteren werden die Herstellungsmengen von Käse, Butter, Milchpulver und weiteren Milcherzeugnissen veröffentlicht.

Die Versorgungsbilanzen geben einen Überblick über die Versorgung mit Milcherzeugnissen und die Entwicklung des Pro-Kopf-Verbrauchs. Zusätzlich werden Informationen über Viehbestände (Rinder, Milchkühe) und die Entwicklung der Milchleistung bereitgestellt.

Die Daten werden auf Grundlage von gesetzlichen Vorgaben zur Marktbeobachtung erhoben. Sie werden von der Europäischen Kommission und dem Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) zur Erfüllung ihrer Aufgaben benötigt.

Die Märkte für Milch und Milcherzeugnisse in Deutschland und den anderen Mitgliedstaaten der Europäischen Union sind aufgrund ihrer Bedeutung für die landwirtschaftlichen Einkommen von besonderem agrarpolitischen Interesse.

Hier finden Sie Ergebnisse der Marktbeobachtung in Form von monatlichen und jährlichen Tabellen sowie ergänzende Informationen. Auf Anfrage können Daten für andere Zeiträume unter mvo@ble.de zur Verfügung gestellt werden.

Milchpreise pro Monat

Mengen pro Monat

Milcherzeugung und -verwendung